Warum ich Tastenexpress gegründet habe

Riccardo

Vorgeschichte

Durch meine langjährige Tätigkeit als Klavier- und Keyboardlehrer habe ich die Erfahrung gemacht, dass viele Schüler (und Eltern von Schülern noch viel mehr!) verunsichert sind, ob das beliebteste aller Instrumente das richtige für Sie oder ihre Sprösslinge ist. In diesem Zusammenhang geht es oft um die Frage nach einem eigenen Klavier, E-Piano oder Keyboard. Oft habe ich selbst Instrumente verglichen und getestet, sodass ich mit gutem Gewissen oftmals Kaufempfehlungen aussprechen konnte. Trotzdem merkte ich, dass Eltern von Schülern nicht 100%ig glücklich waren.

Irgendwann fand ich heraus, dass das Problem gar nicht bei der Qualität der Instrumente lag, sondern dass Eltern einfach viel flexibler sein wollen. Schließlich sind auch die Kinder in der Wahl ihrer Hobbys sehr flexibel: Ein paar Wochen Fußball hier, ein paar Wochen Klavier dort, und dann wieder ein paar Wochen Tanzen oder was auch immer.

Gründung von Tastenexpress

Als Klavierlehrer ist es mein Wunsch jedem Kind die Chance zu geben, das beliebteste aller Musikinstrumente frei ausprobieren zu können. Auch Eltern möchte ich gern die Angst davor nehmen, sofort ein Instrument kaufen zu müssen. So wurde 2016 die Idee geboren, einen einfachen Mietservice aufzubauen, der genauso flexibel ist wie Kinder es auch sind. Neben dem Motto “E-Piano mieten statt kaufen” war mir dabei besonders wichtig, dass es schnell, unkompliziert und einfach sein soll.

Mittlerweile haben wir Kunden von Bremen bis Freiburg und freuen uns über das tolle Feedback, dass wir von Kunden erhalten. Die Gründe ein E-Piano zu mieten, sind dabei vielfältig: Die einen möchten vor dem Kauf erst einmal testen, ob das Instrument zu einem passt, andere möchten abwarten, ob das Instrument später noch gebraucht wird, wieder andere benötigen ein günstiges E-Piano zur Miete für eine Veranstaltung (auch das ist bei uns möglich) und auch für Musikstudenten ist ein gemietetes Instrument eine gute Alternative zu überbuchten Proberäumen in der Universität.

Es war noch nie so einfach, ein so großes Instrument wie das Klavier zu lernen und zu spielen. Unsere Auswahl an Modelle von Yamaha, Kawai, Roland und Casio habe ich selbst ausprobiert, bewertet und mit Kollegen diskutiert, sodass für jeden etwas passendes dabei ist. Einfach mal in unserem Webshop unter www.tastenexpress.de reinschauen. Bei Bedarf helfen wir auch bei der Auswahl eines geeigneten Instrumentes.