Ein Klavier geht auf Reisen

Ich spiele seit meinem sechsten Lebensjahr Klavier und habe zahlreiche Konzerte und Wettbewerbe in diesem Bereich absolviert. Trotzdem entschied ich mich aus diversen Gründen für ein Jurastudium und heute bedeutet Klavierspielen meine ganz persönliche Entspannung, eine geistige und körperliche Arbeit der anderen Art, die mir hilft, meine künstlerischen Fähigkeiten einzusetzen.

Als ich mich dazu entschied, ein Auslandssemester in Südfrankreich zu absolvieren, stand somit für mich fest, dass ich auch im fremden Land musizieren möchte. So forschte ich online, welche Möglichkeiten es gäbe, E-Pianos zu mieten. Auf „Tastenexpress“ bin ich aufgrund des guten Onlineauftrittes rasch gestoßen und die Website und die Erfahrungsberichte sprachen mich sofort an. Kurzerhand entschied ich mich dafür, ein Yamaha E-Piano für sechs Monate zu mieten, um auch in Frankreich Klavier spielen zu können. Der freundliche Email-Verkehr mit „Tastenexpress“ und die hohe fachliche Kompetenz führten schließlich dazu, dass ich mich für ein Instrument der Firma entschied, auch, da es einen exklusiven und sehr attraktiven Studentendeal gab, der mir trotz eines schon geschehenen Ablaufdatums gewährt wurde. Hier zeigt sich, dass Kundenfreundlichkeit absolut großgeschrieben wird.

Für das Yamaha E-Piano P-45 mit passendem Ständer habe ich mich entschieden, da Freunde von mir über ein solches Instrument verfügen und ich mit Anschlag und Klang sehr zufrieden war. Als das Instrument ankam, war ich sofort begeistert, mit welcher Sorgfalt das Instrument verpackt wurde und wie einfach der Aufbau des Instrumentes war. So konnte ich es direkt in mein Auto laden und nach Frankreich mitnehmen.

Nach einigen Monaten des Spielens bin ich nun so begeistert von der Qualität des Instrumentes und dem Service von „Tastenexpress“, dass ich mich entschieden habe, das Instrument käuflich zu erwerben. So kann ich auch in Deutschland in meiner Wohnung spät abends mit Kopfhörern üben, wenn der Flügel zu laut sein sollte. Hier werden mir sogar bis zu sechs Monatsmieten auf den Kaufpreis angerechnet und die Kaufmodalitäten werden sehr einleuchtend und klar verständlich für den Kunden aufgeschlüsselt.

Ich kann „Tastenexpress“ nur wärmstens empfehlen, wenn man für ein paar Monate ein Klavier braucht oder auch nur ausprobieren möchte, ob denn Klavierspielen zum persönlichen Hobby werden könnte.

E. T.