Ein Klavier für immer

Klavier lernen als allein erziehende Mutter

Liebes Tastenexpress-Team,

welche Gründe Eure Kunden dazu bewegt, ein Mietinstrument zu ordern bzw. welche Geschichten dahinterstehen, werdet Ihr in den wenigsten Fällen erfahren. Ich möchte mich mit unserer Geschichte bei Euch bedanken, weil letztlich durch Eure Unterstützung, bei uns nun doch ein Klavier eingezogen ist.

Die musische Erziehung meiner Tochter lag mir schon immer sehr am Herzen. Allerdings muss ich gestehen, dass ich schon ein wenig ratlos war, als sie sich – nach einigem Hin und Her – dann für das Klavier als ihr „Wunschinstrument“ entschieden hatte. Ein Klavier, wie sollte ich mir das als alleinerziehende Mutter leisten können?

Zweifelsohne ein wundervolles Instrument. Aber, ein Klavier zu kaufen, ohne zu wissen, wie lange diese Euphorie anhält – undenkbar. Oder vielleicht zu mieten? Nun ja, gute Angebote dafür gab es bei uns in der Nähe auch nicht wirklich.

Anfänglich dachte ich noch, dass es ohne eigenes Instrument zu Hause geht. Es stellte sich aber schnell heraus, dass dies definitiv keine Lösung war.

Es war somit ein großes Glück, als ich auf Eure Website und somit auf die Möglichkeit gestoßen bin, unkompliziert ein E-Piano für meine Tochter mieten zu können. Und was soll ich sagen, bereits vom allerersten Kontakt an, habe ich mich bei Euch mit meinem Anliegen gut aufgehoben gefühlt. Kaum waren die Formalien erledigt, zog bei uns schon „Roland“ ein. Das FP 30 mit Hammermechanik und Druckpunktsimulation spielt sich fast wie ein „richtiges“ Klavier. Für uns einfach perfekt! Für uns? Ja, mittlerweile hat mich das Klavier-Fieber ebenfalls erwischt und „unser“ Roland ist für meine Tochter und mich quasi zu einem Familienmitglied geworden. Rückgabe an Euch definitiv ausgeschlossen 😉

Vielen Dank für alles.

Sabine